Grundlagen Systeme Hydroponik

Hydroponisches Anzuchtsystem für Jungpflanzen (GUIDE)

Hydroponisches Anzuchtsystem Jungpflanzen

Ein hydroponisches Anzuchtsystem erleichtert die Anzucht von Jungpflanzen aus Samen oder Stecklingen in Hydroponik/Hydrokultur. Mit dem richtigen Anzuchtsystem erhältst Du kräftige und gesunde Jungpflanzen – die Grundlage für eine große Ernte!

Es gibt verschiedene Systemtypen in der hydroponischen Jungpflanzenanzucht. In diesem Beitrag erhältst Du Antworten auf folgende Fragen:

  • Welches ist das beste Anzuchtsystem?
  • Welche hydroponischen Anzuchtsysteme gibt es?
  • Warum ist ein hydroponisches Anzuchtsystem sinnvoll?

Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren!

Was ist ein hydroponisches Anzuchtsystem?

Ein hydroponisches Anzuchtsystem dient der vegetativen und generativen Vermehrung von Pflanzen und fördert die Entwicklung eines Keimlings oder eines Stecklings bis zur Jungpflanze – ohne Erde. Nach erfolgreicher Anzucht wird die Jungpflanze in ein Hydroponik-System zur weiteren Kultivierung überführt.

Jungpflanzen aus einem hydroponischen Anzuchtsystem

Welche hydroponischen Anzuchtsysteme gibt es?

Für die Anzucht in der Hydroponik werden drei Systemtypen verwendet: das Aeroponik-System, die Tiefwasserkultur und das Ebbe- und Flutsystem.

Leider gibt es derzeit (noch) kein praktikables Ebbe- und Flutsystem, speziell für die Anzucht, obwohl Flut-Tische in gartenbaulichen Betrieben gängige Praxis sind. Daher kann ich nur die folgenden 3 hydroponischen Anzuchtsysteme empfehlen. Alternativen findest Du im übernächsten Kapitel.

Tiefwasserkultur als Anzuchtsystem
Tiefwasserkultur als hydroponisches Anzuchtsystem

Produktname: Aqua36

Produktbeschreibung: Einfache Tiefwasserkultur für die Anzucht von 36 Pflanzen in Netztöpfen. Extra-flache Box mit Dünger für die Anzucht und feinkörnigem Blähton. Das hydroponisches Anzuchtsystem ist von der Aussaat bis zur Jungpflanze geeignet. Hochwertiges Hydroponic-Anzucht-Set.

*Bei Ebay kaufen

Insgesamt
4.5

Pro

  • Anzucht-Set mit Dünger und Substrat
  • Aussaat direkt im Netztopf mit Substrat möglich
  • Kein Strombedarf
  • Made in Germany

Kontra

  • Bei zu langer Anzucht wachsen Wurzeln von verschiedenen Pflanzen ineinander.
Aeroponik-System für Stecklingsvermehrung
Aeroponik-System als Anzuchtsystem in Hydroponik

Produktname: Rainforest

Produktbeschreibung: Aeroponisches Anzuchtsystem zur Stecklingsvermehrung für bis zu 72 Stecklinge. Kompakte Anzucht-Station, welche u. a. im Agronne National Laboratory eingesetzt wird. Stabiles System aus Frankreich mit UV-stabilisiertem Recyclingkunststoff.

*Bei Ebay kaufen

Insgesamt
4.8

Pro

  • Bestes Wurzelwachstum
  • Förderung von Feinwurzeln
  • 72 Stecklinge
  • Hohe Qualität
  • 100 % Recycling-Kunststoff

Kontra

  • Hörbares Plätschern
  • Leicht heterogenes Wachstum der äußeren Pflanzen
Anzuchtsystem für Stecklinge & Samen
Hydroponisches Anzuchtsystem von Nutriculture

Produktname: X-Stream

Produktbeschreibung: Kleines aeroponisches Anzuchtsystem für 40 Pflanzen, mit Treibhauseffekt. Hohe Sauerstoffversorgung und hohe Bewurzelungsrate. Kann mit und ohne Substrat verwendet werden. Für die hydroponische Anzucht aus Samen und Stecklingen. Ein transparenter Deckel sorgt für höhere Temperaturen und z. B. bessere Keimbedingungen.

*Zum Shop

Insgesamt
4.2

Pro

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Für Stecklinge und direkte Aussaat
  • Hohe Bewurzelungsrate
  • Mit Treibhaus

Kontra

  • Verarbeitung könnte besser sein
  • Hörbares Plätschern

Warum ist ein hydroponisches Anzuchtsystem sinnvoll?

Hydroponische Anzuchtsysteme produzieren Jungpflanzen für das eigentliche Kultursystem. Ein Anzuchtsystem fördert die Gesundheit der Pflanze und ist für eine regelmäßige Ernte notwendig.

  1. Die Jungpflanzen verfügen über ein ausgeprägtes Wurzelwerk. Die Wurzeln erreichen die Nährlösung im eigentlichen System und die Nährstoffaufnahme ist erhöht.
  2. Das Nährstoffangebot wird für die Anzucht angepasst. Sämlinge, Keimlinge und Stecklinge benötigen keine/wenige Nährstoffe. Daher muss die Anzucht separat vom eigentlichen Hydroponik-System erfolgen, wenn darin schon adulte Pflanzen wachsen.
  3. Das Lichtangebot & die Temperatur werden für die Anzucht angepasst. Für die Keimung und Entwicklung von Jungpflanzen sind häufig höhere Temperaturen und ein hohes Lichtangebot notwendig. Für gesunde Jungpflanzen muss daher die Aufzucht separat erfolgen.
  4. Regelmäßige Ernten bedürfen regelmäßig neue Jungpflanzen. Für eine regelmäßige Ernte muss die geerntete Pflanze durch eine Jungpflanze ersetzt werden. Daher ist ein hydroponisches Anzuchtsystem nützlich – v. a. wenn der Anbau satzweise erfolgt.
  5. Die Aussaat kann direkt im hydroponischen Anzuchtsystem erfolgen.
Jungpflanzen in Hydroponik

Welche Alternativen gibt es zu hydroponischen Anzuchtsystemen?

Ein hydroponisches Anzuchtsystem ist für Fortgeschrittene und Profis fast unerlässlich. Für Neulinge können Anzucht-Trays, Anzuchtwannen oder Zimmergewächshäuser genügen. Jedoch ist der Aufwand höher und die Bewurzelung i. d. R. niedriger.

Zimmergewächshaus mit Vlies
515 Bewertungen
Zimmergewächshaus mit Vlies
  • Das sehr beliebte Anzuchtsystem mit einem Untersetzer als Wasserwanne eine...
  • Die 60er Topfplatte bietet ausreichend Platz für die Vermehrung aus Samen oder...
  • Eine einfache und leichte Abdeckhaube aus dünnem und weichem Kunststoff schafft...
Zimmergewächshaus für Sämlinge und Stecklinge
178 Bewertungen
Zimmergewächshaus für Sämlinge und Stecklinge
  • Robuste Spritzguss-Schale mit einem klaren, bruchsicheren Deckel
  • Einstellbare Belüftung für Luftstrom und Feuchtigkeitskontrolle, damit Sie die...
  • Premium-Anzuchtkasten, ideal für den frühen Anbau Ihrer Samen und ideal für...
Tray/Pflanzenwanne
139 Bewertungen
Tray/Pflanzenwanne
  • Sehr stabile und stapelbare Wanne / Kiste. Außenmaße ca. 600 x 400 x 75 mm,...
  • Eine professionelle, stoßfeste und sehr langlebige Wanne / Kiste aus PPC...
  • Die stabile Kunststoff-Wanne wird auch gerne für die Tierhaltung und Pflege...

Tipp: Betreibst Du ein hydroponisches System mit Netztöpfen? Dann stecke vor der Aussaat das Substrat in den Netztopf hinein. Stelle nun den Netztopf mit dem Substrat und der Aussaat in das/den Zimmergewächshaus/Tray. Die Wurzeln werden das Substrat und den Netztopf durchwurzeln. Ansonsten musst Du die Wurzeln durch den Netztopf friemeln.

Keimlinge/Sämlinge

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Tätigst Du über diesen Link einen Kauf, erhalte ich eine geringe Provision. Die Provision wird vom Marktplatz oder Online-Shop an mich bezahlt. Für Dich bleibt der Preis gleich und für Dich entsteht kein Nachteil. Die Provision ermöglicht mir, die Website zu betreiben und weitere hilfreiche Beiträge zu verfassen. Die Produktauswahl wird nicht durch die Provision beeinflusst. Alle aufgeführten Produkte sind nach bestem Wissen und Gewissen ausgewählt und werden von mir empfohlen.

Preis zuletzt aktualisiert am 15.11.2022

Über den Autor

Lasse

Liebe Leserin, lieber Leser,
Pflanzen, Natur und Hydroponik sind meine Leidenschaft. Mein Wissen und meine Erfahrungen teile ich gerne mit Dir auf Pflanzenfabrik. Ich bin angehender Pflanzentechnologe und begeisterter Praktiker sowie Theoretiker der Hydroponik. Vor meinem Studium zum Pflanzentechnologen war ich Online-Marketing Manager und habe mein Erststudium zum Kommunikations- und Politikwissenschaftler absolviert. Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Kultivieren und Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner