Indoor Garden 2020 (Guide + Review)

Indoor Garden

Dein Indoor Garten im Jahre 2020 bei Dir zu Hause: sattes Grün, harmonischer Duft und frische Kräuter – smarte Indoor-Gardening-Systeme für Deinen Indoor-Garten wartet auf Dich!

Pflanze noch heute einen Indoor-Garten in Dein Zuhause. Ob Wohnung oder Haus, Fensterbank oder Abstellkammer, Du kannst Kräuter, Gemüse und Blumen überall zu Hause anpflanzen.

Indoor Gardening war noch nie so einfach – auch ohne grünen Daumen!

Die Vorteile eines Indoor Garden sind vielfältig:

hydroponic pflanze mit wurzeln bei guten hydroponik dünger
  • Du produzierst Dein Essen selbst – lokal und regional
  • Du erntest das ganze Jahr Kräuter und Gemüse
  • Deine Lebensqualität zu Hause steigt durch die Nähe zu Pflanzen und Natur

Du hast Lust bekommen? Dann ist dieser Beitrag genau richtig für Dich! Du erfährst alles Wichtige über das Smart-Indoor-Gardening, das passende Smart-Gardening-System und Tipps für Deinen Indoor-Garten.

Viel Spaß beim Lesen!

Deine Wahl: Indoor Garten mit oder ohne Erde?

Indoor Gardening hat sich in den letzten Jahren rasant gewandelt. Neue Konzepte wie Vertical-Farming und Indoor-Farming haben Einzug in die eigenen vier Wände erhalten. Wo gestern noch Zierpflanzen in Erde standen, wachsen heute Nutzpflanzen in Wasser und ermöglichen eine nachhaltige und lokale Nahrungsmittelproduktion. Doch wie ist das möglich?

Hydroponik ist das Stichwort. In der Hydroponik hängen die Wurzeln in einer Nährlösung – also in Wasser und darin aufgelösten Nährstoffen.

hydroponic-system für indoor garden

Die wichtigsten Vorteile der Hydroponik sind:

  • 4-mal weniger Platzbedarf
  • eine Wasserersparnis von bis zu 90 %
  • bis zu dreimal schnelleres Pflanzenwachstum

Um das zu erreichen bedarf es Expertise und Equipment. Daher ist es meistens nur kommerziellen Nahrungsmittelproduzenten möglich die Vorteile gänzlich zu erreichen.

Smarte Indoor Gärten lassen jedoch auch Dich an den Vorzügen der Hydroponik teilhaben – schnelles Wachstum, wenig Aufwand und Wassereinsparung sind garantiert!

smart-indoor-gardening

3 Dinge die Du über Smart-Indoor-Gardening wissen solltest:

Gemüse und Kräuter zu Hause kultivieren und der Selbstversorgung ein Stückchen näherkommen: Eine gute Entscheidung, wenn man bedenkt, dass Deine Pflanzen bei Dir zu Hause wachsen. Du weißt, woher Dein Essen kommt!

Wie funktioniert ein Smart-Indoor-Garden?

Substrat in Pflanzenkapsel

Pflanzen brauchen Wasser, Licht und Nährstoffe. Ein Smart-Indoor-Garten versorgt die Pflanze mit allem, was sie zum Leben braucht.

Wasser muss meistens nach 2 bis 4 Wochen nachgefüllt werden. Ein Teil der Wurzel hängt in Wasser. Somit ist die Pflanze jederzeit versorgt.

Hydroponik-Dünger für Nährlösung

Nährstoffe erhält die Pflanze über eine Nährlösung oder über ein Substrat. Für eine Nährlösung wird Wasser mit Dünger vermischt. Ein Substrat ersetzt die Erde und steckt inklusive Samen in sogenannten Pflanzenkapseln. Diese erleichtern die Anwendung.

Licht erhält die Pflanze über sparsame LED’s. Alle Systeme steuern die Beleuchtung automatisch. Als Faustregel gilt: umso höher die Wattzahl, desto besser das Pflanzenwachstum.

Welche Vorteile hat Smart-Indoor-Gardening?

smart-indoor-gardening-system
  • Kein Vorwissen notwendig
  • Aufzucht und Ernte das ganze Jahr
  • Großer Ertrag bei minimalem Aufwand
  • Gesunde Pflanzen trotz zwei Wochen Urlaub
  • Direkte Ernte von der Pflanze – frischer geht es nicht!
  • Wachstumsbedingungen sorgen für schnelleres Wachstum
  • Laut Herstellern haben Kräuter und Gemüse mehr Vitamine
  • Keine Insektizide, Pestizide oder sonstige Pflanzenschutzmittel

Welches Indoor-Gardening-System kaufen?

Du willst ein Indoor-Gardening-System kaufen, doch bei der Auswahl verliert man schnell den Überblick. Kein Wunder bei den vielen Systemen.

Um Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern haben wir viele Smart-Indoor-Gärten verglichen. Grundlage für den Vergleich sind eigene Erfahrungen und eine umfassende Recherche. Welche Indoor-Gärten im Test überzeugt haben erfährst Du jetzt! Für jeden ist ein passendes System dabei!

Indoor-Gardening

Die 5 besten Smart-Indoor-Garden (Review)

Im Folgenden sind die unserer Meinung nach 5 besten Smart-Indoor-Gardening Systeme im Vergleich aufgeführt. Modelle für Einsteiger, Vertical Farming und angehende Selbstversorger sind dabei.

AeroGrow Harvest Slim

9.1

Preis-Leistungs-Verhältnis

8.7/10

Automatisierungsgrad

9.1/10

Verarbeitung und Material

9.2/10

Eigene Erfahrungswerte

9.5/10

Design

9.1/10

Pro

  • Stilvolles Design
  • 6 Pflanzenplätze
  • Renommierter Hersteller
  • Automatische Lichtsteuerung
  • Erinnerung für Wasserzugabe
  • Erinnerung für Nährstoffzugabe
  • 20 Watt LED-Vollspektrum-Panel
  • Umwälzpumpe für Sauerstoffzufuhr
  • Für Kräuter, Blatt- und Fruchtgemüse
  • Höchster Automatisierungsgrad

Kontra

  • Folgekosten: Samenkapsel & Dünger

Harvest Slim: Indoor-Garten mit Sorglos-Paket

Der Harvest Slim von AeroGrow überzeugt mit dem besten Gesamtpaket. Als einziges System vereint der Indoor-Garden eine leichte Handhabung durch Pflanzenkapseln sowie eine effiziente Versorgung über eine Nährlösung.

Die Anwendung ist simpel: Wasser, Pflanzennahrung und Samenkapseln in das System geben, anschalten – fertig! Optische Signale leuchten auf, wenn Nährstoffe oder Wasser zuneige gehen. Eine Zeitschaltuhr steuert die starken 20 Watt-LEDs für eine optimale Fotosynthese. Das i-Tüpfelchen ist die periodisch laufende Umwälzpumpe. Diese reichert die Nährlösung mit Sauerstoff an.

Seit über 15 Jahren stellt AeroGrow Smarte-Indoor-Gardening-Systeme her und gilt als ein beliebter und renommierter Hersteller.

Tipps und Hinweise
Der Smarte Indoor Garden ist in Weiß oder Schwarz erhältlich und wird mit 6 Samenkapseln und der patentierten Pflanzennahrung geliefert.

Übrigens sind auch Samenkapseln ohne Samen erhältlich, damit Du auch eigene Samen nutzen kannst. Wenn Du Dich mit Substraten auskennst, kannst Du Folgekosten minimieren, indem Du benutzte Samenkapseln mit Substrat und Samen befüllst.

Wichtig: Zu Beginn kann ein weißer Belag von nützlichen Pilzen auftreten. Diese sind ein Zeichen für gesunde biologische Aktivität und können leicht weggewischt werden.

Klarstein GrowIt Farm

9

DESIGN

8.5/10

AUTOMATISIERUNGSGRAD

9.0/10

EIGENE ERFAHRUNGSWERTE

9.3/10

VERARBEITUNG UND MATERIAL

9.2/10

PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

8.9/10

Pro

  • 28 Pflanzenplätze
  • Großer 8 Liter Wassertank
  • Verwendung eigener Samen
  • Versorgung über Nährlösung
  • Automatische Lichtsteuerung
  • Kein blendendes Pflanzenlicht
  • 48 Watt LED-Vollspektrum-Panel
  • 3 Elemente übereinander stapelbar
  • Erinnerung für Nährlösungszugabe
  • Umwälzpumpe für Sauerstoffzufuhr

Kontra

  • Vorziehen der Setzlinge in Wasser

GrowIt Farm: Indoor Garten zum Stapeln

Wer seinem Traum vom Selbstversorger sein ein Stück näherkommen möchte, für den ist die GrowIt Farm von Klarstein besonders interessant. Mit 28 Pflanzenplätzen ist das Indoor-System Spitzenreiter. Doch damit nicht genug! Bis zu drei Systeme können übereinandergestapelt und verbunden werden – das ist einmalig.

Mit starken 48 Watt-LEDs führt das Smart-Indoor-System ebenfalls die Rangliste an. Die Lichtsteuerung erfolgt automatisch. Ein optisches Signal erinnert an die Zugabe der Nährlösung. Du musst nur Setzlinge, Wasser und Dünger in das System geben. Ein weiteres Plus ist der große Wassertank von 8 Litern. Bei Jungpflanzen ist die Versorgung für mind. 2 Wochen gesichert. Periodisch wird die Nährlösung von einer Umwälzpumpe mit Sauerstoff angereichert. Das sorgt für gesundes Wurzelwachstum und hohe Erträge.

Klarstein aus Berlin hat sich gegen Samenkapseln entschieden. Das bedeutet freie Auswahl bei Samen und Dünger sowie geringe Folgekosten.

Tipps und Hinweise zu der GrowIt-Farm
Für die Anzucht von Jungpflanzen, einfach die Schwämme in Wasser tränken und mit Samen bestücken. Nach wenigen Tagen keimen die Samen. Sobald die Wurzeln unterhalb des Schwammes 1,5 cm lang sind, einfach die Pflanzen in das System stecken.

Klarstein empfiehlt den eigens entwickelten hydroponischen Dünger. Jedoch hast du die freie Wahl. Online sind sehr hochwertige Hydroponik-Dünger erhältlich. Diese sind i. d R. günstiger und können den Ertrag steigern.

Prêt à Pousser Modulo

8.7

DESIGN

9.0/10

AUTOMATISIERUNGSGRAD

8.0/10

EIGENE ERFAHRUNGSWERTE

9.0/10

VERARBEITUNG UND MATERIAL

8.5/10

PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

8.8/10

Pro

  • 4 Pflanzenplätze
  • Wasserstandsanzeiger
  • 8 Watt-LED-Vollspektrum
  • Bio-Saatgut aus Frankreich
  • App unterstützt die Anzucht
  • Automatische Lichtsteuerung
  • Anbringung an Wand möglich
  • Sommer- und Frühlingsmodus
  • kompostierbare Pflanzenkapseln
  • Licht passt sich Umgebungslicht an

Kontra

  • Folgekosten durch Samenkapseln

Modulo: Der modulare Smart-Indoor-Garden

Seine vertikale Bauweise und seine modularen Elemente sind nur zwei Alleinstellungsmerkmale des Smart-Indoor-Garden von Prêt à Pousser. Das System mit Biosaatgut aus Frankreich ist an der Wand oder auf dem Tisch ein echter Hingucker.

Über die Pflanzenbehälter kann das System kreativ moduliert und erweitert werden. Der Frühlings- und Sommermodus sorgt für optimales Wachstum. Zudem passt das automatische LED-Panel die Lichtintensität an das Umgebungslicht an und minimiert den Stromverbrauch. Eine App begleitet Dich bei der Aufzucht mit hilfreichen Tipps. Materialien aus Aluminium, Stahl und recyclebaren ABS-Kunststoff verleihen dem Smart-Indoor-Garden Wertigkeit. Nach 2 bis 3 Wochen muss Wasser nachgefüllt werden

Tipps und Hinweise zu Modulo
Prêt à Pousser ist Nachhaltigkeit wichtig. Die Verwendung von zu 100 % biologisch abbaubaren Samenkapseln ermöglicht ein Umtopfen der Pflanzen. Daher kann das System auch als Anzuchtstation genutzt werden.

Emsa Smart Garden Click and Grow

8.1

PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

7.5/10

AUTOMATISIERUNGSGRAD

7.0/10

VERARBEITUNG UND MATERIAL

8.5/10

EIGENE ERFAHRUNGSWERTE

8.7/10

DESIGN

9.0/10

Pro

  • Füllstandanzeige
  • Günstigster Smart-Garden
  • Smart-Garden für Einsteiger
  • Wasser reicht 2 bis 4 Wochen
  • Automatische Lichtsteuerung
  • biologisch abbaubares Substrat
  • Leichte Handhabung durch Samenkapseln

Kontra

  • Nur 3 Pflanzenplätze
  • Folgekosten durch Samenkapseln

Indoor Gardening System für Einsteiger

Der Smart-Garden von Emsa ist der günstigste Indoor-Garten im Test, aber auch der kleinste. Aufgrund der Pflanzenkapseln ist die Bedienung sehr einfach: Pflanzenkapseln einsetzten, Wasser einfüllen und anschalten.

Das System ist zudem einfach im Aufbau. Lediglich die LEDs verbrauchen Strom und sind höhenverstellbar. Der Wasservorrat reicht 2 bis 4 Wochen. Ein Schwimmer signalisiert den Wasserstand. Folgekosten durch Pflanzenkapseln sind zu beachten.

Tipps und Hinweise zu Emsa Click and Grow
Wer Pflanzenkapseln von Drittanbietern kauft, kann die Folgekosten minimieren, muss jedoch Nährstoffe selbst hinzufügen.

WMF Gourmet Kräutertopf

8

PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

7.7/10

AUTOMATISIERUNGSGRAD

5.0/10

VERARBEITUNG UND MATERIAL

9.4/10

EIGENE ERFAHRUNGSWERTE

8.8/10

DESIGN

9.2/10

Pro

  • 3 Pflanzenplätze
  • Mehrere Tage ohne gießen
  • Ein- und Umtopfen möglich
  • Kein Stromanschluss notwendig
  • Töpfe aus rostfreiem Cromargan Edelstahl
  • Wasserversorgung über Glasfaserdocht

Kontra

  • Keine Wasserstandsanzeige
  • Keine Samen und Erde im Lieferumfang

Indoor Garden mit Bewässerungssystem

Die Kräutertöpfe von WMF aus Cromargan sind ein echter Hingucker. Ein Docht aus Glasfaser versorgt die pflanzen mit Wasser. Der Wassertank reicht für mehrere Tage.

Einfach den Wassertank befüllen, den Docht unten in den Topf stecken und mit Erde und Pflanzen bestücken. Material und Verarbeitung entsprechen gewohnter WMF-Qualität.

Obwohl der Kräutergarten kein Smart-Indoor-Garden ist, haben wir ihn trotzdem als Alternative für alle, die mit Erde und ohne Strom gärtnern möchten – ohne täglich gießen zu müssen – aufgeführt.


*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, erhalte ich für Deinen Einkauf eine geringe Provision. Für Dich verändert sich der Preis dabei nicht! Damit unterstützt Du diese Website und hältst Ihren Betrieb aufrecht. Vielen Dank!

2 Kommentare

  • Vielen Dank für die Übersicht! Mir hat der Vergleich die Suche nach einem Smart-Indoor-Garden definitiv erleichtert. Vorher habe ich bei den vielen Systemen nicht wirklich durchgeblickt. Interessant waren auch die Informationen über Funktion und Hydroponik. Leider haben auf meinem Smartphone die Videos nicht funktioniert.
    Liebe Grüße

    • Super! Das freut mich wirklich sehr! Es tut mir leid, dass die Videos bei dir nicht funktioniert haben. Wenn du jedoch auf den Link klickst, kannst Du diese direkt bei YouTube wiedergeben.
      Liebe Grüße
      Lasse

Schreibe einen Kommentar

shares